NACHHALTIG AUS DER KRISE

„Kann Theater die Welt retten?“

Klima Kick-Off - Ein Workshop zu Theater und Nachhaltigkeit

Die Pandemie hält den Kulturbetrieb in Atem, doch wir alle wissen: Die nächste Krise steht schon vor der Tür. Aber bange machen gilt nicht – jetzt ist Handeln gefragt.

Wie können wir als Theaterschaffende dem Klimawandel künstlerisch, organisatorisch und strukturell begegnen? Wie können wir unsere Theater als nachhaltige Institutionen in die Zukunft führen? Wie das Thema in unseren Spielplänen verankern?

Nicola Bramkamp, künstlerische Leiterin der Art meets Science Initative SAVE THE WORLD beschäftigt sich seit 2014 damit, wie man mit künstlerischen Mitteln ein grosses Publikum für das abstrakte Thema Klimawandel begeistern kann. SAVE THE WORLD entstand als Theaterfestival in Bonn, war Ausrichter des offiziellen Kulturprogrammes der Weltklimakonferenzen der Vereinten Nationen 2017 und 2018 und ist heute ein globales Netzwerk von Menschen, die sich kreativ mit den Nachhaltigkeitszielen der UN beschäftigen.

Der Workshop richtet sich an professionelle Theaterschaffende aus allen Bereichen, die sich für nachhaltiges Arbeiten am Theater interessieren. Im Sinne eines Klima Kick-Off des Schweizer Theaters will er eine Bestandesaufnahme bestehender Aktivitäten und Initiativen machen, Akteur*innen vernetzen sowie weitere Handlungsmöglichkeiten definieren.

In einer ersten interaktiven Runde geht es zunächst ums Netzwerken; Wer ist heute hier? Wer hat ein dringendes Anliegen? Wen treibt eine konkrete Frage um? Wer sucht Verbündete?

Im Anschluss an die erste Runde gibt es einen Impulsvortrag über bereits bestehende „best practice“ Beispiele und dann wird es konkret: Gemeinsam erarbeiten wir Handlungsmöglichkeiten für die Schweizer Theater. Ausgangspunkt sind die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN („Agenda 2030“), dem internationalen Leitbild für nachhaltige Entwicklung. Sie bilden nicht nur das Thema Klimaschutz, sondern insgesamt die ökonomische, ökologische, soziale und politische Dimension von Nachhaltigkeit ab. Teilnehmende bearbeiten eine Auswahl an Zielen in kleinen Gruppen und übertragen diese auf ihre Alltagspraxis im Theater. Im Idealfall entsteht so ein erster Entwurf einer Übersicht, was die Kulturbetriebe zu den Nachhaltigkeitszielen beitragen können.

Interaktiver, digitaler Workshop (via Zoom)
Freitag, 7. Mai 2021, 10-13 Uhr
Teilnehmer*innenzahl ist auf 30 begrenzt.

RESERVATION OBLIGATORISCH BIS ZUM 2. MAI 2021: info@schweizertheatertreffen.ch

Simultanübersetzung französisch-deutsch, deutsch-französisch

07.05—10h00
Länge 3h