SCHWEIZER THEATERPREISE

Verleihung der Schweizer Theaterpreise:

24. Mai 2018, Schauspielhaus Zürich/Pfauen

 

Das reisende, nationale Szenetreffen der Schweizer Theaterschaffenden kehrt in seiner fünften Ausgabe zurück in die Deutschschweiz, in die Metropole Zürich. Das Theatertreffen bietet eine wichtige Ergänzung zu den Schweizer Theaterpreisen. Denn die Werkschau herausragender Stücke aus verschiedenen Sprachregionen der Schweiz ergänzt die Auszeichnungen des Bundes, die an Personen und Institutionen gehen. In bewährtem, kompaktem fünftägigem Festivalformat stehen herausragende Theaterproduktionen des letzten Jahres auf dem Programm, begleitet von einem anregenden Rahmenprogramm und dem im letzten Jahr initiierten Forum junger Theaterschaffender. Die Verleihung der Theaterpreise durch das Bundesamt für Kultur (BAK) findet am zweiten Festivaltag, am Donnerstag, den 24. Mai 2018, im Schauspielhaus Zürich statt.

Bereits am 12. April wird als Teil und Auftakt der Schweizer Theaterpreise der Schweizer Kleinkunstpreis bekannt gegeben und verliehen, wie in den vergangenen Jahren in Zusammenarbeit mit der KTV ATP und im Rahmen der Eröffnung der Schweizer Künstlerbörse im KKThun. Nominiert für diesen Preis sind das „Duo Lapsus“, das eine vielseitige Situationskomik bietet, das Trio „Les Petits Chanteurs à la Gueule de Bois“, das mit seinen musikalischen Spektakeln Jung und Alt unterhält, und das Duo „OHNE ROLF“, das „erlesene Komik“ auf Plakaten darbietet. Die weiteren Gewinnerinnen und Gewinner der Schweizer Theaterpreise werden am 26. April vom BAK kommuniziert. Gefeiert werden alle einen Monat später in Zürich. Informationen zu den Preisträgerinnen und Preisträgern finden Sie auf der Website www.theaterpreise.ch.

Wir freuen uns auf das kleine Jubiläum von Theatertreffen und Theaterpreisen. Und gerne begehen wir dieses „Fünfjährige“ in Zürich. Bekannter als Theatermetropole war Zürich zu Beginn der 2000er Jahre. Dies bemerkten Zürcher Theaterschaffende im Zwischenbericht zum Projekt Tanz- und Theaterlandschaft Zürich 2017.* Es wäre schön, wenn wir mit der Verleihung der Schweizer Theaterpreise und dem Theatertreffen Ende Mai einen kleinen Beitrag dazu leisten können, dass Zürich fünf Tage lang in den Fokus der Schweizer Theaterschaffenden rückt.

Wir freuen uns auf ein nationales, vielsprachiges Theatertreffen und begrüssen Sie in der (Theater-)Metropole Zürich.

Claudia Rosiny

Bundesamt für Kultur, Verantwortliche Theater und Tanz

* www.stadt-zuerich.ch/kultur/de/index/kultur_stadt_zuerich/tanz-theaterlandschaft/dokumente.html

 

Eidgenössische Jury für Theater