SCHWEIZER THEATERPREISE

Zum ersten Mal reisen die Schweizer Theaterpreise und das Theatertreffen ins Tessin. Am 24. Mai trifft sich die nationale Theaterszene im neu eröffneten LAC Lugano Arte e Cultura, um bemerkenswerte Leistungen des Schweizer Theaterschaffens zu würdigen und mit der Preisverleihung das 4. Schweizer Theatertreffen zu eröffnen.

Das Bundesamt für Kultur freut sich darüber, dass bereits mit der dritten Ausgabe im letzten Jahr in Genf dieser neue nationale Begegnungsort des Schweizer Theaters etabliert werden konnte und nun weiter als reisende Veranstaltung entwickelt wird. Ein wichtiger Schachzug war die Verkürzung auf ein verlängertes Wochenende mit der bewährten Eröffnung durch die Verleihung der Schweizer Theaterpreise. Es waren intensive Begegnungen an den vier Tatorten in Genf – auch die Rahmenprogramme sorgten für einen wertvollen Austausch zwischen Theaterschaffenden und Theaterstudierenden.

Diese Tradition soll im Tessin fortgeführt werden: Neben dem Festivalzentrum in Lugano öffnen zwei weitere Theater in Bellinzona und Chiasso ihre Pforten. Das vor 150 Jahren im historischen Stil der Mailänder Scala errichtete Teatro Sociale in Bellinzona zählt zu den schönsten klassizistischen Theaterbauten Europas. Und das Cinema Teatro in Chiasso weist ebenfalls eine spezielle Geschichte auf. An beiden Theaterorten wird nicht nur Theater und Tanz gezeigt, sondern die Theater in Bellinzona und Chiasso dienten zeitweilig als Kinos - wie der Name in Chiasso noch ausdrückt. 

An der Preisverleihung wird Bundesrat Alain Berset die Gewinnerin oder den Gewinner des Grand Prix Theater/Hans-Reinhart-Ring 2017 bekanntgeben. Im Vorfeld werden wie gehabt Ende März die weiteren Theaterpreise kommuniziert und am 20. April zur Eröffnung der Schweizer Künstlerbörse in Thun zum dritten Mal der Schweizer Kleinkunstpreis angekündigt.

Zum Jahreswechsel ist zudem die dritte Publikation der Schweizerischen Gesellschaft für Theaterkultur SGTK zum letztjährigen Preisträger, dem Theater HORA, erschienen. Der 1957 von der SGTK begründete Hans-Reinhart-Ring, der wichtigste Schweizer Theaterpreis, der 2014 in die Preise des Bundes integriert wurde, feiert 2017 sein 60jähriges Jubiläum. Gleichzeitig begeht die 1927 gegründete Gesellschaft ihr 90jähriges Bestehen.

Es gibt also genügend Gründe, um ein Theaterwochenende im Tessin zu buchen – und zu feiern. Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen im Tessin!

Claudia Rosiny

Bundesamt für Kultur, Verantwortliche Theater

 

Verleihung der Schweizer Theaterpreise 2017
Mittwoch, 24. Mai im LAC - Lugano Arte e Cultura 

Eidgenössische Jury für Theater