Salon d'artistes

Shortlist 2019

PROGRAMM

Black.Space.Race/ Text und Regie Ntando Cele und Raphael Urweider/ Produktion Manaka Empowerment Prod. in Koproduktion mit Schlachthaus Theater Bern

Das Sambische Weltraumprogramm in den 1960er Jahren bietet die perfekte Startrampe für diese vibrierende «Supersonic Afrobeat Performance». Ein unwiderstehlicher theatraler Blick auf ein zukunftshungriges, humorvolles und selbstbewusstes Afrika: The future is black!
(Mathias Bremgartner)

Präsentation (auf englisch): Ntando Cele und Angela Kerrison-Hafner

___

Frida Kahlo, autoportrait d’une femme/ Texte Rauda Jamis / Mise en scène Yvan Rihs et Martine Corbat / Production Cie L’Hydre Folle

Un cabaret tragi-comique dans lequel la vie de Frida Kahlo est évoquée en musique et à travers la reconstitution en trois dimensions de ses tableaux. Belle manière de montrer la place prioritaire prise par l’art dans la vie douloureuse de l’artiste mexicaine.
(Marie-Pierre Genecand)

Präsentation: Martine Corbat

___

Terror/ Testo Ferdinand von Schirach / Regia Kami Manns / Produzione paradise is here – itinerant arts center, La Triennale Teatro dell’Arte, Fondazione Teatro Metastasio di Prato, Teatro Stabile del Veneto – Teatro Nazionale, Fondazione TPE Teatro Piemonte Europa / Co-Produzione Teatro Sociale Bellinzona, Tribunale Penale Federale Bellinzona, LAC Lugano

Dem Stück „Terror“ kann man sich kaum entziehen. Darstellende und Zuschauer werden mitgenommen in einen  Prozess des Denkens und Reflektierens. Die unterschiedlichen Argumente und Sichtweisen, Vernunft und Emotionen provozieren die Entwicklung des eigenen Denkens. Ein grossartiges internationales Ensemble!
(Jean Grädel)

Präsentation: Kami Manns

____

Wolken/ von ultra / Südpol Luzern, Tojo Theater Reitschule Bern, Roxy Birsfelden

Das poetische und theatrale Potenzial von Wolken, magistral und wunderschön eingefangen und erlebbar gemacht von den Theatertüftlern ultra.
(Mathias Bremgartner)

Präsentation: Martin Bieri und Orpheo Carcano

Nach den Präsentationen sind Sie herzlich zu einem kleinen Apero eingeladen!

24.05—14h00
Auf französisch, deutsch
Länge 2h